Der Unterschied zwischen den harten und weichen Borsten des Zahnbürstenkopfes

VerglichenBei harten Zahnbürsten sind Zahnbürsten mit weichen Borsten weniger schädlich für die Zähne und haben die Gunst vieler Verbraucher gewonnen. Schauen wir uns den Unterschied zwischen weichen und harten Zahnbürsten und die Verwendung von weichen Zahnbürsten genauer an.
Was ist der Unterschied zwischen einer weichen und einer harten Zahnbürste?
   1. Der Unterschied zwischen einer weichen und einer harten Zahnbürste
   Der offensichtlichste Unterschied zwischen einer weichen Zahnbürste und einer Zahnbürste mit harten Borsten ist die Textur der Borsten. Eine Zahnbürste mit harten Borsten kann den Zahnschmelz auf der Zahnoberfläche leicht beschädigen. Darüber hinaus kann ein wenig Nachlässigkeit auch das Zahnfleisch schädigen. Die meisten Menschen müssen nur eine weiche Zahnbürste kaufen. Um den Schmutz von den Zähnen zu entfernen, ist der Effekt der gleiche, egal ob Sie eine harte oder weiche Zahnbürste verwenden. Das Wichtigste beim Zähneputzen ist, die Zähne in der richtigen Position zu putzen.
 Unabhängig davon, ob es sich um eine weiche oder eine harte Zahnbürste handelt, waschen Sie die Zahnbürste nach jedem Gebrauch gründlich und schütteln Sie die Feuchtigkeit so weit wie möglich ab, um sie trocken und sauber zu machen.

   2. Wie benutzt man eine weiche Zahnbürste?
   1. Die Zahnbürstenborsten sollten in einem 45-Grad-Winkel mit der Oberfläche der Zähne platziert, diagonal platziert und leicht auf die Verbindung von Zahnhals und Zahnfleisch gedrückt werden, vertikal entlang der Interdentalzähne putzen und die Borsten vorsichtig drehen.

  2. Wenden Sie beim Zähneputzen nicht zu viel Kraft an. Putzen Sie beim Zähneputzen von oben nach unten und beim Zähneputzen von unten nach oben. Hin und her bürsten, innen und außen reinigen.
  3. Sie müssen sich morgens und abends die Zähne putzen und den Mund ausspülen. Wenn möglich, putzen Sie Ihre Zähne sofort nach jeder Mahlzeit. Es ist besonders wichtig, dass Sie sich vor dem Schlafengehen die Zähne putzen. Putzen Sie Ihre Zähne jedes Mal mindestens 3 Minuten lang.
4. Wählen Sie die richtige Zahnbürste. Die Zahnbürste sollte eine Zahnbürste für das Gesundheitswesen sein. Die Borsten sollten weich sein, die Bürstenoberfläche ist flach, der Bürstenkopf ist klein und die Borsten sind abgerundet. Diese Art von Zahnbürste kann Zahnbelag effektiv entfernen, ohne Zähne und Zahnfleisch zu beschädigen.
        5. Waschen Sie nach jedem Zähneputzen die Zahnbürste, stellen Sie den Bürstenkopf in die Tasse und stellen Sie ihn an einen belüfteten und trockenen Ort. Eine neue Zahnbürste sollte alle 1 bis 3 Monate ausgetauscht werden. Wenn die Borsten verstreut und verbogen sind, sollten sie rechtzeitig ausgetauscht werden.


Beitragszeit: 27.08.2020